"Ich bin die/der Neue" Vorstellungsrunde

  • Hi, willkommen André.


    Tröste dich damit. Wenn du dir einen Kodiaq oder Tarraco bestellt hättest, würdest du bis Frühjahr 2022 warten.


    Von daher garnicht so schlimm ;-)

    Danke Euch allen, ja das mit Skoda habe ich gestern in einem anderen Forum gelesen. Lustig das der Karoq echt in der Überlegung war. Erstmal alles richtig gemacht :juhu:

  • Hallo,


    Ich bin Michael, 59 Jahre, aus dem Ruhrgebiet und möchte mich hier kurz vorstellen.

    Habe mir kürzlich einen Sorehto Platinum von 2017 geleistet und hole ihn am kommenden Freitag ab.


    Bin sehr gespannt auf das Auto.


    Gruß

    Michael

  • Hallo,


    wollte nicht als Neuling in diesem Forum auch mal vorstellen.Alter 55 Wohnort NRW.

    Wie bin an den Kia Sorento UM

    gekommen.

    Die Frau eines kürzlich verstorben Kollegen hat mich angerufen, ob ich ihr nicht helfen kann das für Sie zu große Auto Ihres Mannes zu verkaufen,

    das Auto kannte ich ja Sie hat mir gesagt möchte Summe x haben. Beerdigung war teuer und Sie hat einen eigenen Wagen.

    OK Wagen mal durch die Waschstrasse gefahren ein wenig getestet, dann überlegt zur Bank gefahren Geld geholt.

    Zurück zur ihr Sie sagt oh der ist aber sauber den können wir jetzt auf Verkaufsportalen einsetzen. Nein hier ist das Geld hole ihn Wochenende ab.


    Den Blick werde ich nie vergessen.


    Gruss Jürgen

  • Schöne Aktion Jürgen. Und schönes Auto ;-)

    „so höre denn, was zu hören sich lohnt: es fürchtet der weise die nacht ohne mond.“

  • Guten Abend ins Forum,

    ich bin Horst, 58 Jahre, wohnhaft in Bonn.

    Bisher habe ich bis auf einige Ausnahmen immer nur MB gefahren.

    Aktuell fahre ich ich eine E-Klasse W213 und bin mit diesem Fahrzeug sehr zufrieden, da keine Probleme.

    KIA interessiert mich, da mein nächstes Fahrzeug ein 4WD sein wird.

    7-Jahre -Garantie, Preisgefüge und gute Testergebnisse lassen mich bei dem Sorento aufhorchen.

    Ich möchte gerne zukünftig einige Fragen stellen, die mich zum Sorento interessieren.

    Falls ich mal eine Frage stelle, die schon oft gestellt wurde, bitte nicht böse sein. Einfach nur auf den thread verlinken.

    Also, auf guten Austausch

    Horst

  • Hi, ich bin letzten herbst gezwungener massen kurzfristig und ungeplant von mb auf sorento um umgestiegen. was soll ich sagen, ausstattung deutlich besser und preis deutlich günstiger. also, frag. tue mein bestes ggg

  • Hallo zusammen, auch ich bin neu hier. Ich heiße André und komme aus der Nähe von Köln. Ich warte sehnsüchtig auf meinen neuen Sorento PHEV und freue mich auf guten Austausch!

  • Servus, bin der Neue

    BJ 1965 aber mit TÜV, Vergaser aber tiefergelegt und Spur verbreitet


    ANsonsten habe ich mir einen Kia Sorento Plug in Hyprid gekauft und warte nun das dieser die kommende Woche zugelassen ist.

  • Moin zusammen, ich hoffe mal, das ist hier die passende Kategorie... "User stellen sich vor" oder dergl. finde ich nicht.

    Ich wollte mal ein bisschen in die Runde frage, wie ihr euer Auto so gefunden und gekauft habt...


    Wir fahren derzeit einen Nissan X-Trail aus 2019 (alte Gurke :-)) und haben uns in den neuen Sorento schockverliebt... ich kan ganz aufgeregt nach Hause und hab meiner Frau gesagt "ich hab unser neues Auto gesehen! und es steht bei Autohaus Günther auf dem Hof!" Güther verkauft bei uns Nissan und seit kurzen auch Maserati... ihr glaubt nicht, wie viele von den Scheiß Dingern in Hamburg unterwegs sind. Aber egal... JETZT hat Günther auch KIA mit ins Programm genommen und der Sorento wurde gerade für eine Probefahrt auf den Hof gebeamt... lautlos, traumhaft.


    In Rostock haben wir dann beim Besuch der Schwiegereltern gleich mal bei einem sehr großen (allgemeinen) Autohaus angehalten und uns das Auto mal angesehen... ein Traum in weiß und Platz wie im Raumschiff. Wir sind zu fünft, unsere 3 Mädels werden riesig, die 12-Jährige ist jetzt schon 176cm. Es passen alle rein und gefallen hat er uns auch ausnahmslos.


    ABER... der Preis :-( Ich bin fast umgefallen. 62.000€ in der maximalen Ausstattung, mit vielen Hin-und Her Berechnungen vom Autohaus wird er da für 49.800€ angeboten... Vorführer, alle Boni bereits eingerechnet etc. Es geht dabei um den PlugIn Hybrid mit Platinum Ausstattung.


    Genau den wollten wir und ich hab in Hamburg meinem Händler das Rostocker Angebot vorgelegt. Konnte er auch so machen, die Förderung müssen wir allerdings selbst beantragen, somit steht der Preis bei 53.000€. Wie sieht er bei euch so aus? Besser oder schlechter? Wir haben natürlich keine 53.000€ rumliegen, finanzieren das Auto dementsprechend und landen am Ende wieder bei 62.000€ incl. der Zinsen. Das macht mir schon bisschen Bauchschmerzen... NOCH bin ich innerhalb der 2-wöchigen Wiederufsfrist. Einerseits freuen wir uns wahnsinnig auf das Auto, wir sind ihn auch schon ein paar Stunden Probe gefahren, aber die finazielle Belastung belastet mich quasi jetzt schon...


    Vielleicht könnt ihr meine Bedenken ja bestätigen, wiederlegen oder was auch immer?


    Schönen Gruß aus Hamburg!

  • Hi, und erstmal Glückwunsch zum Autokauf. Ich habe auch sehr mit mir gerungen es war ein Auf und Ab der Gefühle. Schlussendlich gab uns unser Händler den entscheidenen Tipp. Er fragte uns ob wir einen Verwandten 1. Grades haben der mindestens 50% Schwerbehinderung hat und selber einen Führerschein besitzt. So konnte uns meine Mutter zu 21% auf den Diesel Listenpreis verhelfen. Eigentlich sollte unser Auto 57.760 € kosten. Schlussendlich haben wir 45.630 bezahlt. Das war mehr als uns ein Gewerberabatt eingebracht hätte und wir durchbrachen meine absolute Grenze was ich für ein Auto bezahlen würde.


    Wenn die Restaurants wieder öffnen werden meine Frau und ich wohl ein Essen spendieren dürfen:thumbsup:


    Bezüglich deiner bedenken kann ich dich in soweit beruhigen, dass keine weiteren unerwarteten Kosten auf Dich zukommen werden. Alle zwei Jahre Wartung und halt der regelmäßige TÜV. Die variablen Kosten wie zum Beispiel das Tanken kannst du ja selber steuern.


    Da wurde doch glatt das Thema beim schreiben verschoben :tonque:

    Einmal editiert, zuletzt von Puckelacke () aus folgendem Grund: Zitat überflüssig

  • wenn das Thema Preis auch offen besprochen werden kann: Hatte im Internet bei einer Webseite mit 3 Buchstaben geguckt, was so das Maximum (bzw. Minimum in dem Fall) ist.

    Dort wurden ca. 46.000 für einen Sorento Platinum PHEV in schwarz aufgerufen wenn man die Kurzzulassung nimmt.

    Als ich beim Händler in der Nähe von "Internet" anfing, hat der erstmal abgewunken. Am Ende schreibt er mir allerdings ohne Verhandlungen 46.800 hin (auch Kurzzulassung). Da war ich schwer beeindruckt. Klar, sehr viel Geld, aber quasi Bestpreis.

    Wahrscheinlich hofft er jetzt, dass er unseren Mazda unter Wert kaufen kann, aber da war der Tipp hier im Forum (wir kaufen dein Auto) auch nicht schlecht. Damit gehe ich dann in die Verhandlungen.

  • Hallo! Dann stelle ich mich auch mal kurz vor. Moin, Dirk hier aus dem schönen Vorpommern. Ich fahre ( nach diversen überteuerten deutschen Modellen) seit nun 2 Jahren bzw. 80.000km einen 2007er Sorento 2.5 VGT CRDI und bin total zufrieden mit diesem überaus zuverlässigen Auto. Selbst Bäume rausreißen konnte ihn nicht stoppen.

    Nichtsdestotrotz bräuchte ich mal Hilfe technischer Art und hoffe mir kann hier jemand von euch helfen.

    Leider kann ich hier irgendwie kein neues Thema eröffnen. Kann mich vielleicht jemand einladen zu einer entsprechenden Diskussion? Danke schonmal vorab und Gruß Dirk

  • Hallo und Willkommen,


    wenn du hier deine Vorstellung machen kannst dann sollte auch eine Themeneröffnung funktionieren

    WWAPD


    Gruss


    Stefan


    Sorento XM 2,2 Spirit Bj. 2011
    Sorento JC 2,5 CRD Bj. 2003
    Opel Frontera 2,2 DTI Bj.1999 RIP
    Subaru Forester 2,0 D Bj. 2011 RIP