Umfrage Laufleistung/Alter Kia Sorento Diesel

    • Nun zunächst einmal Danke an Torsten, solche Botschaften hört man mehr als gerne für beide Varianten ( Uri + FL) :juhu: :juhu:
      Solche Nachrichten erfreuen mein Herz, da es sich hier um grundehrliche Autos handelt!
      Grüßle

      von dem der sich den V6 Diesel gewünscht hätte.



      Sorento EX , AquaBlaumet.(VT), Autom., Leder, starre AHK, abn. AHK vorne, Trittbretter, Heckspoiler, getö. Scheiben, Spiegelblinker, Trailm. 60er Spurverbr, Maximo-Doppelrohr. RPF & Green Point, Super-Locker.
      Sorento EX FL, Brill.Silb. ( 3D ) Autom. Leder, abn. AHK, Trittbretter, Heckspoiler, getö. Scheiben, 60er Spurverbr, Maximo-Doppelrohr. RPF & Green Point, Super-Locker. Standheizung.

      Es lebe das Original !!!!!!
    • EZ. 2004 / Stand vom WE: 245.000 / knapp 100.000 bei mir unter erschwerten Bedingungen als beim Vorbesitzer / ideales,wendiges und preiswertes Zugpferd dank Ersatzteilen von Ronald Spitzenberger (Korea-Teile.de) und Schraubergott Olli / Zuheizer zur Standheizung aufgerüstet bei 150.000; so vermeide ich nach Möglichkeit Kaltstarts; hoffe der Sori dankt es mir mit langer Laufleistung... Kupplung kommt so langsam mit den Vitaminen nicht mehr mit; Untersetzung ist kürzer als beim Hilux; zum Rangieren auf losem Untergrund unter Last am Haken einfach Top (eben typisch Ackergaul) :thumb: ; separat zu öffnendes Heckfenster möchte ich nicht mehr missen wenn Fahrradträger oder anderes am Haken hängt.... ideales Fahrzeug zum Cruisen und für Berg und Tal und bei mir speziell Acker, Wald und Wiese ;) Verbrauch zwischen 8 und 10l mit General Grabber AT2
    • Update nach ca 2 Jahren...

      Der Schwarze hat jetzt 160 000 auf der Uhr.

      Einzig ernstes Problem war eine verbogene Welle im Verteilergetriebe.
      Jetzt fängt langsam der Rost an, hoffe, dass ich die Wehwehchen noch vorm Winter im Griff hab.
      ...alles wird gut.... wir wissen nur noch nicht wann......

      .....und schon gar nicht für wen !!


      _________________________________________________________

      JC; Superlocker; Standhzg per Sori FFB; Eonon 2DIN + Rückfahrkamera; Hundegitter; AHK m. 2 Dosen

      Mein Schwarzer
    • Mein Dicker hat jetzt 279xxx auf der Uhr. Habe ihn vor 4 Jahren mit 115000 "erstanden". Es ist einfach das ideale Auto um den Winter auf den Höhen des Hunsrücks zu überdauern. Ich nutze ihn hauptsächlich zum Ziehen von Pferdeanhängern, bzw. auch im Gelände, um die Pferdeweiden abzufahren.
      Einziges Problem seit 4 Jahren: Ein verstopfter Kraftstoff-Filter und Probleme mit dem Verteilergetriebe (Fahre seitdem ohne die Sicherung Nr. 13).
      Hoffe, er bleibt mir noch lange erhalten :thumbsup:
    • vor 2 Jahren mit 209 tkm gekauft jetzt 243
      2 Injektoren neu filter im Tank 2 x zu und n Satz Stossdämpfer neu
      jetzt stehen an beide Radlager vorne und HA Stabi
      Rost an Heckklappe ( um die Entwässerungslöcher) und an den hinteren Radläufen
      bin zufrieden und fahr ihn gern obwohl er schon etwas runtergerockt ist
      bin immer angekommen
    • Neu

      bookwood72 schrieb:

      BJ 2009 78000 super auto nur der verbrauch ist meiner meinung nach mit 12 ltr. diesel zu hoch. ich hoffe er hält noch 5-6 jahre durch.
      macht einfach spaß ihn zu fahren.


      gruss gert
      :thumbsup:
      Hallo zusammen, ich lese immer wieder über diese extrem hohen Verbräuche von 12+ Litern und glaube auch jenen wir dir, die sagen, sie würden zurückhaltend fahren! Beim ADAC Praxistest Stand: April 2007 liegt der Verbrauch des
      "KIA Sorento 2.5 CRDi EX Fünftüriger SUV der oberen Mittelklasse (125 kW / 170 PS)" bei
      Testverbrauch Schnitt pro 100 km (Diesel) ................................. 8,5 l
      Testverbrauch pro 100 km Stadt/Land/BAB.................. 10,0/6,7/9,8 l
      Vielleicht spielt tatsächlich die Speicherung des Motorsteuerungsgeräts eine große Rolle, wie ich hier im Forum von einem Mitglied gelesen habe. Leider habe ich nicht die URL (Link) kopiert, sondern nur den Text:


      "JC: Treibstoffverbrauch senken

      21. November 2012+2

      nachdem ich mich einige zeit geärgert hab, bin ich dieser sache mal auf den grund gegangen.....
      DER HOHE KRAFTSTOFFVERBRAUCH
      von mindestens 14 litern lässt sich nicht nur durch die fahrweise senken. nach diversen gesprächen mit fachleuten der zulieferer des motorsteuergerätes kristallisierte sich folgender sachverhalt heraus:
      das steuergerät arbeitet adabtiv. bedeutet, daß die bewegungen des fahrpedals in geschwidigkeit der betätigung und dem winkel des betätigens zur errechnung der einspritzung herangezogen werden.
      diese daten werden in einen speicher gepackt und weiterverwendet. ist dieser speicher voll werden alte daten gelöscht und neue hinten angestellt. einfach ausgedrückt: der vollgaspilot von montag kann dienstag und einige darauf folgende tage lammfromm fahren, spart aber nix da das steuergerät jeden moment wieder vollgas erwartet und schon mal freundlich an der rauchgrenze bei wenig last fährt....
      das gerät kann resetet werden: batterie abklemmen und das bremspedal mehrere male herunter treten. batterie wieder anklemmen (uhrzeit ,radio und andere gimmiks später einstellen) und eine fahrt von mindestens 5 km unternehmen, bei der man sich dann mit dem gasfuss zurück hält.....
      ich habs gemacht und siehe da 10,2 l. bin allerdings auch sehr umsichtig gefahren. das sind immerhin 4 liter , mal sehen ob es so bleibt.
      habe automatic.

      Nur so mal ein Tipp!"

      Wir wollen uns hier in Griechenland jetzt auch einen Sorento zulegen allerdings zwischen BJ2003 und 2005, die liegen mit allen Extras so um die 4.500Euro aber mit KM um die 250.000....